Spargel-Schinken-Roll

Haha, ein echtes 80er Retrogericht, aber unverdient in Vergessenheit geraten, ich mag es echt gern. Und Eure Gäste werden es auch mögen.

 

Rein da

saftiger Kochschinken

frischer dünner Spargel, aber das Gericht funktioniert auch ganzjährig mit Spargel aus dem Glas Glas

Remoulade

bei frischem Spargel: Butter, Zucker und Gemüsebrühe

 

Und so gehts

Entweder den Spargel schälen und 10-15 Minuten mit einem Stips Butter, Zucker in leichter Brühe kochen, oder die Spargelstangen aus dem Glas abtropfen lassen. Jede Kochschinkenscheibe mit Remoulade bestreichen, 2 Spargelstangen drauflegen und rollen.

 

Wer mag kann noch Schnittlauch kaufen und jeweils eine Spargelroll mit einer Schnittlauchhalmschleife verzieren. Alternativ kleine Gewürzgurkenwürfel über dem Spargel verteilen.