Pellkartoffel mit Räucherlachswickel

OK, streng genommen ein 24+ Gericht durch die Garzeit und das Pellen. Dennoch wollte ich es Euch nicht vorenthalten, weil es ein leckeres und sättigendes Gericht für Euren Buffettisch und in wenigen Handschritten zubereitet ist. In der Kühlzeit könnt ihr andere Gerichte wie z.B. die Spargel-Schinken-Röllchen vorbereiten, dann habt ihr die Zeit wieder kompensiert ;-)

 

Rein da

12-14 kleine Kartoffeln

1 EL Honig

2 EL Senf

250 g Räucherlachs

Meeressalz

 

Und so gehts

Zuerst müsst ihr die Kartoffeln 20 Minuten in Salzwasser weich kochen.

Währenddessen vermengt den Honig und den Senf in einer Schüssel, halbiert den Lachs, so dass ihr „lange“ schmale Streifen habt, und verteilt die Honig-Senf-Soße auf den Streifen.

 

Nach 20 Minuten führt den Gabeltest bei den Kartoffeln durch und wenn sie durch sind, könnt ihr sie kurz abschrecken und mit dem Pellen beginnen.

Jede Kartoffel wird dann mit einem Lachsstreifen versehen, on top kommen ein paar Meeressalzkrümel, und dann kann serviert werden!