Panierter Pfannkuchenapfel

Eine Rezeptinspiration von Betty und schnell beschrieben: Köstlich!!!!


Rein da

2 Äpfel (säuerliche Apfelsorte z.B. Braeburn oder Elstar)

60 gr Mehl

125 ml Milch

1 Ei

ca. 3 EL Paniermehl

Butterschmalz

 (für 2 Pers.)

 

So geht`s

Zunächst aus Mehl, Milch und dem Ei einen Pfannkuchenteig herstellen und in einen tiefen Teller kippen. In einen weiteren Teller das Paniermehl geben.

 

 Das Apfelgehäuse mit einem Ausstecher entfernen, den Apfel schälen und in feine Scheiben schneiden. Dann die Apfelscheiben zunächst in dem Pfannkuchenteig und danach im Paniermehl wenden. Eine heiße Pfanne mit ordentlich viel Butterschmalz erhitzen und die Apfelscheiben darin kurz knusprig frittieren und am besten noch warm servieren. Was für eine leckere kleine Schlemmerei!!! Kann, muss aber nicht, mit Marmelade und Puderzucker serviert werden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0