Tomaten-Brot-Salat

Ein special, weil die Zubereitung zwar ganz fix ist, die Zubereitungszeit im Ofen aber das 24minutes Konzept crasht. Dennoch MUSS ich diesen Salat mit Euch teilen, denn köstlich, köstlich, köstlich.

 

Rein da

Da ich mir diesen Salat häufig als Abendbrot für mich allein mache, gelten die Mengenangaben nun auch nur für eine Person. Müsst ihr dann entsprechend hochrechnen.

 

6-8 mittelgroße aromatische Rispentomaten oder Cherrytomaten

1 halbe Laugenstange oder 1-2 Scheiben Brot oder Baguette

1 Knoblauchzehe

2-3 Stiele Thymian; alternativ Basilikum

1-2 EL Pinienkerne

Meersalz, 6 EL Olivenöl

optional Parmesan, schwarze entsteinte Oliven, Balsamicocreme

 

So geht’s:

Ofen auf 150 Grad vorheizen.

Die Tomaten waschen, waagerecht halbieren und mit den Schnittflächen nach oben in eine Auflaufform geben. Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Tomaten mit 3 EL Öl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Dann die Knoblauchscheiben auf die Tomaten legen, Thymian drüber legen und ab damit für ca. 1,5 Stunden in die Ofenmitte.

 

Kurz abkühlen lassen, der Salat schmeckt lauwarm am besten. Die Knoblauchscheiben und die Kräuter entfernen.

 

Das Brot würfeln und in einer Pfanne in dem restlichen Olivenöl goldbraun rösten, danach sind die Pinienkerne dran.

 

Anrichten! Wer mag kann eben noch Oliven und gehobelten oder geriebenen Parmesan dazu geben und mit Balsamicocreme würzen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Schön sieht es aus, wenn ihr noch frische Kräuter dekorativ über dem Salat verteilt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 7
  • #1

    Gabriel Waid (Freitag, 03 Februar 2017 15:22)


    Heya i'm for the primary time here. I found this board and I to find It really useful & it helped me out much. I am hoping to offer something back and aid others like you aided me.

  • #2

    Myrtle Weldy (Sonntag, 05 Februar 2017)


    Hmm it seems like your blog ate my first comment (it was extremely long) so I guess I'll just sum it up what I submitted and say, I'm thoroughly enjoying your blog. I as well am an aspiring blog blogger but I'm still new to the whole thing. Do you have any points for rookie blog writers? I'd genuinely appreciate it.

  • #3

    Nicole Serafini (Dienstag, 07 Februar 2017 10:43)


    Wow, that's what I was looking for, what a information! existing here at this web site, thanks admin of this website.

  • #4

    Lavenia Aguinaga (Donnerstag, 09 Februar 2017 14:22)


    This paragraph is genuinely a nice one it helps new web users, who are wishing in favor of blogging.

  • #5

    Nicole Serafini (Freitag, 10 Februar 2017 01:10)


    You're so cool! I don't suppose I have read something like this before. So great to find another person with original thoughts on this issue. Really.. thanks for starting this up. This web site is something that's needed on the web, someone with some originality!

  • #6

    Dovie Hansel (Freitag, 10 Februar 2017 01:15)


    Good web site you've got here.. It's difficult to find high quality writing like yours nowadays. I seriously appreciate people like you! Take care!!

  • #7

    Iona Cavalier (Freitag, 10 Februar 2017 03:07)


    Great info. Lucky me I recently found your site by accident (stumbleupon). I have book marked it for later!