Lecker geröstete Nüsse

Ein prima Abend/Partysnack. Experimentiert mit weiteren Gewürzmischungen!

 Als erstes: Backofen auf 200 Grad vorheizen.

 

Das Grundrezept für Variante 1 und 2

Eiweiß und 1 TL Wasser in einer Schüssel verquirlen, die Nüsse zugeben und rühren bis alle Nüsse bedeckt sind. Gewürzmischungen anrühren und dazugeben.

Nüsse nebeneinander auf einem Backblech (mit Backpapier ausgelegt) verteilen und mittlere Stufe ca. 15 Minuten backen. Haltet die Nüsse im Blick und wendet sie ab und zu. Die Nüsse härten erst beim Abkühlen aus.

Tipp: Wenn euch die Nüsse noch nicht würzig genug sind, vor dem Servieren einfach noch ein wenig Gewürz dazugeben (Kreuzkümmel bei Variante 1, Paprikapulver bei Variante 2).

Gewürzmischung 1 Walnüsse

200 g Walnüsse

2 EL brauner Zucker (habe ich auch schon mit weißem gemacht)

1 TL Meeressalz, 1 TL Kreuzkümmel, 1 TL Cayennepfeffer

 

Gewürzmischung 2 Mandeln

200 g blanchierte Mandelkerne

3 EL Zucker

1 TL Meeressalz, 1 TL Zimt, 2 TL geräuchertes Paprikapulver (gibt es beim Spanier. Bei mir Suchtfaktor, polarisiert aber.)

ggf. ½ TL Chiliflocken

 

Gewürzmischung 3 Cashewnüsse

Nüsse kurz in einer Pfanne goldbraun anrösten. Alle Gewürze in einer Schüssel mischen und warme Nüsse hinzu geben. Auf einem Blech verteilen und für 3-5 Minuten in den Ofen geben, abkühlen lassen.

 

200 g Cashews

2 TL Ahornsirup

2 TL Sojasoße

1 TL chinesisches Fünf-Gewürz-Pulver

Kommentar schreiben

Kommentare: 0