Spätzlegratin mit Champignons und Speck

Dieses Gericht hat mir meine Mutter empfohlen und es hat mich nicht auf Anhieb angesprochen. Was aber so unaufgeregt und simple daher kommt, ist reine Tarnung – dahinter steckt ein richtig schmackhaftes Gericht, auch für Kids.

 

Rein da:

Fertige Eierspätzle aus dem Kühlregal (z.B. von Henglein, 400g Packung)

300 g Champignons

150 g Bergkäse

100 g gewürfelter Speck

2 mittlere Zwiebeln (oder eine große)

Butter, Öl, Salz, Pfeffer

So geht`s: Zunächst den Ofen auf 200 Grad vorheizen.

Die Spätzle mit Butter in der Pfanne anbraten (mind. 5 Minuten bzw. einfach bis die anderen Zutaten fertig sind).

Die Zwiebeln in dünne Ringe schneiden und zusammen mit den Speckwürfeln in Öl anrösten. Derweil die Champignons putzen und in dünne Scheiben schneiden.


Pfannentausch: Raus mit Zwiebel und Speck, dafür kurz die Champignons anbraten. Nun den Käse reiben.


Spätzle*, Speck, Zwiebeln, Champignons und die Hälfte des Käses vermengen und in die Auflaufform geben. Mit Pfeffer und Salz würzen und den restlichen Käse drüber geben. Ab damit für 10-15 Minuten in den Ofen bis der Käse ein wenig angebräunt ist.

Bon appetit!

 

* Menge der Spätzle kann variiert werden. Wenn ihr es nicht so nudelig haben wollt, nehmt halt einfach weniger und genießt die restlichen Spätzle einen Tag später mit Bröseln.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Jörg Kerschgens (Mittwoch, 13 April 2016 00:05)

    DAS mache ich morgen für meine Brut ;) sieht lägga aus!!!!
    Alles gut mit dem Trainer Dasein????